07. September 2019

Dr. Rolf Gassmann geehrt

Am Samstag, 7. September 2019 wurde Dr. Rolf Gassmann für seine über 30 Jahre andauernden Bemühungen um das Kloster Müstair geehrt.

Am Wochenende hat ein weiteres Mal eine Checkübergabe der beiden befreundeten Lionsclubs Val Müstair und Zimmerberg (am Zürichsee) im Kloster St. Johann in Müstair stattgefunden.

Seit mehr als 30 Jahren kreiert der Zürcher Arzt Rolf Gassmann eine künstlerische Interpretation einer Freske aus der Klosterkirche. Diese Bilder dienen als Grundlage für Weihnachtskarten. Der Reinertrag dieser Kartenaktion hat - zusammen mit den daraus resultierenden Subventionen von Bund und Kanton Graubünden - die stolze Zahl von einer Million Franken überschritten. Diese Mittel werden zweckgebunden für die Restaurierung und Erhaltung des grössten Freskenzyklus aus karolingischer Zeit eingesetzt.


In Anerkennung der grossen Verdienste von Dr. Gassmann wurde im Klosterladen von Müstair eine Erinnerungstafel enthüllt.