07. Januar 2016

Kurzfilme zu den Schweizer UNESCO Welterbestätten

Im Auftrag der Schweizerischen UNESCO Kommission entstanden 2015 Kurzfilme zu den 11 Welterbestätten der Schweiz. Sie sind auf der Videoplattform Vimeo alle ersichtlich.

Was ist der aussergewöhnliche, universelle Wert der Welterbestätten in der Schweiz? 34 informative Kurzfilme geben Antwort auf genau diese Frage. Sie zeigen Menschen, die in einer besonderen und lebendigen Beziehung zu den Welterbestätten stehen und rücken Gegenstände in den Vordergrund, die auf überraschende Weise über Geschichte dieser Orte erzählen.

Die Filmserie ist eine Produktion von Mira Film im Auftrag der Schweizerischen UNESCO-Kommission und wird begleitet durch 11 weitere Kurzfilme von Studierenden der Hochschule für Kunst und Design Genf (HEAD). Die Studierenden, völlig frei in Herangehensweise und künstlerischer Handschrift, vermitteln eine andere, unkonventionelle Sicht auf das Welterbe.

Die Filme gibt es in deutscher, italienischer, französischer und englischer Sprache.

Die Filme über das Kloster St. Johann in Müstair finden sie auf dem Vimeo Kanal des Klosters…

Alle Filme finden Sie auf der Vimeo Seite der Schweizerischen UNESCO-Kommission…