04. agosto 2017

Klosternacht WASSER

Die Klosternacht Müstair am 4. August ist dem Element WASSER gewidmet

 

Seit 15 Jahren öffnen die Klosterfrauen von Müstair zur Klosternacht ihre Tore zu ungewohnter Stunde. Dieses Jahr findet die Klosternacht am Freitag, 4. August zum Thema Wasser statt, eines der vier Elemente.

Gemeinsam feiern die Gäste der Klosternacht mit den Benediktinerinnen des Klosters St. Johann in Müstair die Komplet, das Abendgebet. Es ist dies eines der benediktinischen Stundengebete und bildet den Abschluss des Tages im Klosterleben. Normalerweise herrscht danach Stillschweigen im Kloster. Einmal im Jahr erlauben uns die Schwestern in dieser Zeit des „grossen Silentiums“ in ihr Kloster einzutreten, um uns mit einem ganz bestimmten Thema zu befassen und dieses zu vertiefen. Das Element Wasser wird uns dieses Jahr in der Klosternacht begleiten. Das Wasser als lebensnotwendiges Element, aber auch als Gefahr und Herausforderung. Ebenso werden der spirituelle Aspekt des Wassers und seine Darstellung in der Kunst beleuchtet.

Die Weltmeisterin im Eisklettern Angelika Rainer wird uns mitnehmen auf eine Reise ins gefrorene Wasser mit Minus-Temperaturen und einem Klettersteig, der sich jedes Jahr aufs Neue in neuer Form bildet. Der Revierförster des Val Müstair Jörg Clavadetscher hingegen begibt sich auf die Spuren des Wassers und unserer Sinne und Erinnerungen während Spiritual Gregor Niggli das Wasser und seine Rituale veranschaulicht. Museumsleiterin Elke Larcher beleuchtet das Element Wasser in den Wandmalereien von Müstair. Es sind auch dieses Jahr vier unterschiedliche Aspekte zu einem Thema, das reicher nicht sein könnte. Die Klosterfrauen und die Museumsleitung freuen sich auf eine rege Teilnahme an der Klosternacht WASSER und erinnern, dass eine Reservierung aus Platzgründen notwendig ist.

 

Klosternacht WASSER, Freitag, 4. August 2017.
19 bis ca. 23 Uhr, Eintritt: CHF 30.- pro Person
Reservierung unter: visit-museum @ muestair.ch / T. 081 851 62 28 oder direkt im Klosterladen