09. agosto 2016

"Anima" - eine Installation der Künstlerin GertrudAnna Wyden

Im Sommer 2015 installierte die Künstlerin GertrudAnna Wyden im Museum die Installation "anima". Sie ist noch bis Sommer 2016 zu sehen.

Die Ausstellung «Anima» knüpft an ihre künstlerische Intervention von 2010 im Kloster Sr. Johann in Müstair an.

Wo vor sechs Jahren horizontal geschichtete, grossformatige Aluminiumfolien aus der rabenschwarzen Räucherkammer schimmerten und von Verwandlung erzählten, hängen nun an roten Fäden und mit roten Punkten verbundene, kleinformatige Quadrate aus silbernen und goldenen Folienblättern mit je zwei ausgeschnittenen Dreiecken von der Decke und machen Verbindungen und Ordnungen sichtbar. Sie verbinden unten mit oben, Erde mit Himmel, links mit rechts. Die lichte und leichte Installation erfindet sich mit jedem Lufthauch neu.

Die Installation kann im Rahmen eines Museumsbesuchs besichtigt werden.

Hier geht es zur Webseite der Künstlerin: www.gertrudanna.ch