12. juin 2016

Welterbetag in Müstair

Tauchen Sie am Welterbetag vom 12. Juni 2016 in die sonst nicht zugängliche karolingische und romanische Bilderwelt des UNESCO Welterbe Kloster St. Johanns in Müstair ein.

Am 11. Juni findet in Bern der Auftakt der Schweizer Welterbetage statt.

Am Sonntag, 12. Juni 2016 feiern wir den Welterbetag in Müstair.

Im Zentrum stehen die Wandmalereien in der Klosterkirche, welche der Grundstein für die UNESCO-Auszeichnung sind. Ausnahmsweise gibt es Führungen in sonst verschlossenen Klausurbereichen des Klosters, wo die Bilderwelt aus dem 9. Jahrhundert aus nächster Nähe erläutert wird. Steigen Sie auf das Gerüst, auf 9 Meter Höhe, um die einzigartigen karolingischen und romanischen Wandmalereien im Detail zu betrachten.

Der Innenhof des Klosters wird mit dem Biosfera-Markt belebt und dabei werden regionale Produkte aus der UNESCO Biosfera Val Müstair – Parc Naziunal angeboten.

Weitere spannende Programmpunkte wie z.B. ein Besuch der karolingischen Heiligkreuzkapelle, ein Vortrag zur Regel des Hl. Benedikt innerhalb und ausserhalb der Klostermauern sowie eine mittelalterliche Farbenwerkstatt erwarten Sie an diesem Tag.

Merken Sie sich den Termin vor, das detaillierte Programm folgt auf der Seite: www.muestair.ch/welterbetag
Sonntag, 12. Juni 2016 von 9.30 Uhr bis 19.30 Uhr, Kloster St. Johann Müstair


Weitere Links:

www.welterbetage.ch